Nicola Pecoraro - URANIA

Kunsthalle West Eurocenter Lana und Kunst Meran zeigen
im Rahmen von Level 0, ArtVerona

NICOLA PECORARO - URANIA

Kleider erarbeitet in Kollaboration mit:
Fabio Quaranta
Sound by: Robert Schwarz
Kuratiert von Christiane Rekade, künstlerische Leiterin Kunst Meran


Eröffnung: Freitag 9.6.2017, 19.30 Uhr
Öffnungszeiten: Samstag/ Sonntag, 10./11.6.2017, 17-20 Uhr
Ort: Kunsthalle West Eurocenter Lana

Bei der Entwicklung seiner Skulpturen und Installationen lässt sich Pecoraro vom Prozess und dem Material leiten. Das Experiment, der Zufall sind ebenso Teil der Arbeit wie vermeintliche Fehlentwicklungen. In der Kunsthalle Lana zeigt Pecoraro eine neue Serie von Skulpturen aus recycletem Plastik, die er während einer Residency bei NUOVE//La Prima Plastics, in Isola Vicentina produziert hat.

Ebenfalls ein Prozess der Wiederverwertung spiegelt sich in den Kleidungsstücken, die der Designer Fabio Quaranta aus nicht verwerteten Material und Fehldrucken von Pecoraros Bildproduktion entworfen hat.
Die Skulpturen aus eingeschmolzenem und gefiltertem Plastik lassen in der Kunsthalle – verstärkt durch eine ortspezifische Soundinstallation des Wiener Künstlers Robert Schwarz – eine Art futuristische Landschaft entstehen, in der sich am Eröffnungsabend die Trägerinnen und Träger von Quarantas Kollektion bewegen werden.