Home  | deutsch | italiano

Everyone Gets Lighter | All!

Duration: 15.01

10.30 Uhr

 

Kunst Meran führt seine Veranstaltungsreihe im Rahmen der Ausstellung „THE POETRY OF TRANSLATION“ unter der künstlerischen Leitung von Judith Waldmann fort. Neben geführten Rundgängen und einem besonderen Vermittlungsangebot stehen drei Termine mit Künstler*innen auf dem Programm: Auf das Konzert von Alessandro Bosetti im November und den Artist Talk mit Francesca Grilli folgt am 15. Januar mit Everyone Gets Lighter | All! eine Performance des Kollektivs Kinkaleri.

Kinkaleri hat in den vergangenen Jahren ein Projekt namens All! ausgearbeitet, bei dem sich alles um Sprache und Ausdruck, körperliche, verbale, visuelle und klangliche Erlebnisse als Sprungbrett für Denken und Ausdrucksfreiheit dreht. Die Basis dafür bildet die Erfindung des K-Codes, eines dynamischen, in Raum und Zeit veränderlichen Gestik-Alphabets. Der K-Code ist ein strenges Übersetzungsraster für Alphabet und Gesten, das Raum für individuelle Freiheit erschließt, die Gesamtheit aller Funktionen eines Körpers in Bewegung zur Entfaltung bringt und damit Performer*innen die Möglichkeit bietet, Schrift unmittelbar zu interpretieren: Das geschriebene Wort wird durch einen Code/eine Sprache in eine revolutionäre Tanzchoreografie übersetzt.

Mit Everyone Gets Lighter wird das Alphabet zu Gesten, die Vermittlung von Information und Wissen zu Tanz. Ein Performer präsentiert sämtliche Grundelemente des Codes und vermittelt dem Publikum die möglichen Anwendungen, die sich mit dem kommunikativen und choreografischen Potenzial des Körpers auseinandersetzen. Die Performance will gleichzeitig Übung und Kontemplation sein.

 

Projekt, Umsetzung: Kinkaleri | mit Marco Mazzoni | kuratiert von Massimo Conti Produktion: Kinkaleri – 2013 unterstützt von: Kulturministerium (MiC - Ministero della Cultura), Abteilung Schauspiel, Region Toskana | Dauer: 25 Min

Teilnahmegebühr: € 2.- zzgl. Eintritt

Infos und Reservierung: info@kunstmeranoarte.org I 0473 212643 (Anmeldungen werden bis kurz vor Veranstaltungsbeginn angenommen, soweit Restplätze vorhanden sind).

 

Für den Besuch der Ausstellung und aller Veranstaltungen (Führungen, Buchvorstellungen, Konzerte u.a.m.) ist der 2G-Nachweis erforderlich.

Kinkaleri, Everyone Gets Lighter. Foto: Mariella Nanni