Home  | italiano | english

Geführter Rundgang durch die Ausstellung I M A G I N E W O R L D S

23.04.2024, 18:15 Uhr

18.15 Uhr:

Geführter Rundgang durch die Ausstellung I M A G I N E W O R L D S - damals, später, heute  mit Filippo Contatore, Kuratorischer Assistent.
Teilnahmegebühr: 4 € zzgl. Eintritt

In italienischer Sprache

---

I M A G I N E W O R L D S - damals, später, heute

24.02 - 19.05.2024
Künstler*innen: Astha Butail, Julia Bünnagel, Andrea Canepa, Zuzanna Czebatul, Margret Eicher, Nadine Fecht, Philipp Fürhofer, Jeppe Hein, John Isaacs, Kubra Khademi, Alexander Kluge & Jonathan Meese, Oliver Laric, Kris Lemsalu, Philip Loersch, Tim Noble & Sue Webster, Mirja Reuter und Florian Gass (Künstlerisches Beteiligungsprojekt), Nasan Tur.
kuratiert von: Harald F. Theiss
Partner*innen: Akademie Meran, Festival Sonora

Das Gemeinschaftsprojekt NIBELUNGEN: die rückkehr. il ritorno beschäftigt sich mit der um 1300 entstandenen Nibelungenlied- Handschrift, die bei Latsch in Südtirol gefunden wurde und sich heute im Besitz der Staatsbibliothek zu Berlin befindet.
Das Nibelungenlied ist das bedeutendste literarische Epos des deutschen Mittelalters.

Mit Mitteln der zeitgenössischen Kunst ergründet die Ausstellung I M A G I N E W O R L D S die gesellschaftspolitische sowie identitätsstiftende Bedeutung des Nibelungenliedes und setzt dabei auf die Begegnung von Bild- und Schriftsprache. Die Ausstellung befragt das kollektive Gedächtnis und hinterfragt die Entwicklung klassischer Heldenbilder sowie das Verhältnis von Konstruktion und Dekonstruktion eurozentristischer Mythen in Zeiten einer postkolonialen, postmigrantischen und queerfemi-nistischen Neuordnung der Welt.

KUBRA KHADEMI, The Great Battle I, 2022 Courtesy die Künstlerin / l’artista & Galerie Eric Mouchet, Private collection Foto: Ivo Corrà