Home  | italiano | english

Sprachspiele / Linguaggi in gioco 2021

Dauer: 24.11

Vom 10. November bis zum 1. Dezember 2021 findet die 10. Ausgabe des interdisziplinären Literaturfestes Sprachspiele/Linguaggi in gioco in Meran und in Schenna/Verdins statt. Jeweils am Mittwoch, an unterschiedlichen Schauplätzen!

Trägervereine des Festivals sind die SAAV (Südtiroler Autorinnen und Autorenvereinigung), das Kultur- und Kommunikationszentrum ost west club est ovest und der Kulturverein Pro Vita Alpina.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, Zugang gemäß den geltenden Anti-Covid-Regelungen. Die Anmeldung erfolgt auf der ost west club est ovest Homepage.

 

3. Tag
THEATER
Mittwoch, 24. November 2021, 20:00 Uhr
Kunst Meran Merano Arte, Laubengasse 163


Der Kontrabass von Patrick Süskind
mit Markus Westphal alias Praxenknecht
Regie: Alexandra Wilke
 

Markus Westphal vulgo Praxenknecht verkörpert den einsamen und introvertierten Musiker in Patrick Süskinds Stück Der Kontrabass. Von Widersprüchlichkeit gebeutelt, verbindet ihn eine Hassliebe mit seinem Instrument. Die ersehnte Verbindung mit der von ihm insgeheim verehrten Sopranistin ist auch nach Jahren nicht über das Bauen von Liebesluftschlössern hinausgekommen, aber wer weiß…. Westphal, Absolvent des Max-Reinhardt-Seminars ist dem Südtiroler Publikum bekannt durch seine Auftritte bei den Freilichtspielen Südtiroler Unterland und die Tournee mit Sibylle Bergs Stück Viel guat essen, welches die Theaterregisseurin Alexandra Wilke inszenierte. Auch beim Kontrabass führt die freischaffende Theatermacherin, die an zahlreichen Bühnen im deutschsprachigen Raum tätig ist, Regie. Der Tragikomödie Der Kontrabass  entlockt sie ungeahnte Facetten. Kostüm und Requisite stammen von Nora Veneri.

 

Markus Westphal
Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar-Wien. Engagements am Volkstheater Wien, Landestheater Linz, Schauspielhaus Chemnitz, den Freilichtspielen Südtiroler Unterland und dem Schauspiel Köln. www.praxenknecht.com

Alexandra Wilke
Regiestudium an der Ernst-Busch-Berlin. Theater heute-Nominierungen zur Nachwuchsregisseurin des Jahres 2009/2010. Engagements am Schauspielhaus Chemnitz, Schauspielhaus Leipzig, Staatstheater Cottbus, Theater Plauen-Zwickau, Schauspielhaus Magdeburg, Hans-Otto-Theater Potsdam, den Landesbühnen Sachsen und dem Konzerttheater Bern. www.alexandrawilke.com/aktuell