Home  | italiano | english

Einladung zum Künstlergespräch im Rahmen des Künstleraustausches der Partnerstädte Meran-Salzburg

Dauer: 25. Oktober

Bürgermeister Paul Rösch im Gespräch mit dem Gastkünstler aus Salzburg Wolfgang Richter.

Seit Anfang Oktober ist der Salzburger Künstler Wolfgang Richter im Zuge des alljährlichen Künstleraustausches zwischen den Partnerstädten Meran und Salzburg zu Gast in der Passerstadt. Wie jedes Jahr wohnt der Gastkünstler als “artist in residence” in der Atelierwohnung von Kunst Meran.

Am Freitag, 25. Oktober um 18.00 Uhr lädt Bürgermeister Rösch Richter zu einem Gespräch bei Kunst Meran ein. Für alle Interessierten gibt es Gelegenheit, Herrn Wolfgang Richter kennen zu lernen und Einblick in seine Arbeit zu bekommen.

Wolfgang Richter, geboren 1953, beschäftigt sich seit 1995 mit naturbezogenen Arbeiten.
Ortstypische Früchte, Hölzer, Steine und Wasser, alpine und urbane Strukturen bilden den Ausgangspunkt für seine Arbeit in Meran.

Mit dem Sammeln von Material hat er viel Zeit verbracht und Strategien zur Strukturierung entwickelt, um seine Eindrücke und Erfahrungen zu ordnen und zu gestalten.

Daraus sind vielschichtige Bezüge zwischen Werden und Vergehen, zwischen Vergangenheit und Gegenwart entstanden.

Die Meraner Künstlerin Anuschka Prossliner war parallel zum Meranaufenthalt Richters diesen Jänner einen Monat lang in Salzburg zu Gast, wo sie als Gastkünstlerin für eine Ausstellung in der Stadtgalerie Lehen ausgewählt wurde.

Im nächsten Jahr wird der Meraner Fotograf Davide Perbellini nach Salzburg fahren.

Wolfgang Richter, MELAnconia. Lana 2019