Home  | deutsch | italiano

Sponsoren


 


 

Partner

 

 

 

 

Große Erleichterung

Der neue Sonnenschutz bei Kunst Meran hat für die Tätigkeit des Vereins  große Erleichterung gebracht. Der dritte Stock der Meraner Kunstgalerie unter den Lauben  war in den Sommermonaten aufgrund der großen Hitze für die Ausstellungsbesucher und aus konservatorischen Gründen für die Kunstwerke teilweise schwer bespielbar geworden. Am Donnerstag, 19. April konnten sowohl der neue Terrassenboden als auch der neue Sonnenschutz vom Verein offiziell übernommen werden. Nach mehreren Anläufen bei Beitragsgebern und Sponsoren ist es gelungen,  die hochspezialisierte Firma Hella einzubinden und ein überaus großzügiges Sachsponsoring für die fast 80 Quadratmeter große Beschattung zu bekommen. Der Besitzer des Hauses, die Immobiliengesellschaft SPARIM der Südtiroler Sparkasse und die Gemeinde Meran haben daraufhin die restliche Finanzierung zugesichert.

Anlässlich der Pressekonferenz zu „Same same but different“, einer Kooperation mit dem Sizilianischen Museo Civico di Castelbuono haben die Temperaturen in Meran erstmals heuer fast die 30 Grad-Marke erreicht und alle konnten sich von der Wirksamkeit des neuen Sonnenschutzes überzeugen!

Im Bild von links: die Direktorin von Kunst Meran Herta Torggler, der Vereinspräsident Arch. Georg Klotzner, die Abteilungsdirektorin im Amt für Kultur der Gemeinde Meran Barbara Nesticó, der Präsident der SPARIM Ferruccio Ravelli und Kurt Tretter von Hella Italia.