Home  | italiano | english

SONORA 701 – Black South & North extreme: Hugo Ticciati – Ensemble Conductus

Dauer: 05. Juni 2018, 20:30 Uhr

05.06.2018, Stadttheater Meran

Das 3. Konzert des Festivals „Sonora 701- Black“ vereint geographische Gegensätze:

Der temperamentvolle anglo- schwedische Geiger und Dirigent Hugo Ticciati leitet zu diesem Anlass das Ensemble Conductus mit einem Konzertprogramm, das eigens für dieses Festival entstand und in dem baltische, schwedische und afrikanische Kompositionen mit und nebeneinander erklingen.

Zum ersten Mal hört das Südtiroler Publikum die Fantasie für Violine und Streichorchester „vox amoris“ des lettischen Komponisten Peteris Vasks (in italienischer Uraufführung), weiters „Silouans Song“ von Arvo Pärt und einige faszinierende schwedische Volksmusikarrangements. Auf dem Programm stehen auβerdem Werke für Streicher von Dumisani Maraire (Zimbabwe), Kevin Volans (Südafrika) und Foday Musa Suso (Gambia), die vor einigen Jahren durch eine CD- Aufnahme des Kronos Quartet (Pieces of Africa) berühmt wurden.

Nicht zuletzt beinhaltet das Programm auch Improvisationen zwischen Hugo Ticciati und dem Ensemble, das seine Fähigkeit, unbekanntes Territorium mit Mut und Fantasie zu erschließen, aufs Neue unter Beweis stellt.

-------------------------

 

Für genauere Informationen und Fotos wenden Sie sich bitte an: ensemble.conductus@gmail.com

Anmeldung bei Kunst Meran: 0473 212643