Home  | italiano | english

Shop

Im Galerie-Shop finden Sie Architektur- und Kunstpublikationen, exklusive Accessoires, innovatives Design und Kunsthandwerk sowie originelle Multiples zahlreicher Künstler.

 

 

Kunstobjekte

 

 

Neu im Shop

Same same but different

Diese Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung: Same same but different

Kunst Meran Merano Arte 21. April – 8. Juli 2018
Museo Civico Castelbuono 7. Mai – 22. Juli 2018

Ausstellung und Katalog kuratiert von: Laura Barreca und Christiane Rekade

Künstler: Claudia Barcheri, Ingrid Hora, Loredana Longo, Christian Martinelli, Ignazio Mortellaro, Studio++

Texten:  Laura Barreca, Valentina Bruschi, Mario Cicero, Georg Klotzner, Christiane Rekade, Paul Rösch, Angela Sottile, Herta Torggler, Anna Zinelli.

Grafische Gestaltung: Melania Fiasconaro

Edizioni Arianna, 2018

€ 10

Studio ++, Navigare, 2012 - 2018

Special Project for Kunst Meran Merano Arte & Museo Civico di Castelbuono.

Navigare ist nicht nur das Werk des Künstlerkollektivs Studio ++ in der aktuellen Ausstellung, sondern auch eine Postkartenedition im Shop von Kunst Meran. Ausgehend von einem digitalen Kunstwerk aus dem Jahr 2012 mit einer WabCam am Bug eines interkontinentalen Kreuzfahrtsschiffes, ist nun eine Konkretisierung, Verdichtung bzw. Postkarten-Edition entstanden. Die zahllosen Augenblicke der langen Fahrten des Schiffes über die Weltmeere werden “eingefroren” und thematisieren Gegensatzpaare wie digital und anlalog bzw. Vergänglicheit versus Dauerhaftigkeit.

Jede Karte der Edition (bestehend aus 64 Einzelmotiven in 50-facher Auflage) kann im Shop von Kunst Meran á 5 Euro pro Stück erworben werden.

 

Studio ++, Navigare, 2012-2018. Installation view Same same but different, Kunst Meran Merano Arte. Foto: Ivo Corrà

DESIGN #01: Othmar Prenner

Othmar Prenner ist der erste Designer, mit dem Kunst Meran die neue Reihe Design #01 beginnt. Mehrmals jährlich werden einheimisches Design und Handwerk in Form einer Einzelpräsentation und einer größeren Schaufläche in Galerie-Shop vorgestellt.  Design #2 beginnt im September mit Zilla (Sylvia Pichler).

Othmar Prenner präsentiert am 9. Juni eine Serie von Objekten, die er exklusiv für Kunst Meran zusammengestellt hat. Prenners Arbeiten spielen mit kulturellen Mustern sowie dem Begriff der Benutzbarkeit. Aus der intensiven Beschäftigung mit diesen Themen haben sich seine Arbeiten immer mehr zu wirklich benutzbaren Gebrauchsgegenständen entwickelt. Seit dem Umzug von München in die Südtiroler Berglandschaft fertigt er Objekte, Möbel und Alltagsgegenstände – vorwiegend aus Holz –  und entwickelt spezielle Oberflächen. Die Beobachtung der Natur, die Unvollkommenheit und die Vergänglichkeit spielen eine wichtige Rolle in seinen Arbeiten. Es kommen aufwendige Handwerkstechniken, sowie der Einsatz modernster Industrietechniken zum Einsatz. Die Verbindung dieser Herstellungsprozesse verleihen den Gegenständen einen besonderen Charakter.

Othmar Prenner (geb. 1966 lebt und arbeitet in München und Südtirol) studierte Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München.

Info:

info@kunstmeranoarte.org
0473 212643