Home  | italiano | english

Alterazioni Video. Incompiuto: la nascita di uno stile

Eröffnung: 28. Juni 2019, 19:00 Uhr
Dauer: 29. Juni - 29. September 2019
kuratiert von: Christiane Rekade

Alterazioni Video sind ein Künstler Kollektiv (Paololuca Barbieri Marchi, Alberto Caffarelli, Matteo Erenbourg, Andrea Masu und Giacomo Porfiri), das sich 2004 in Mailand gegründet hat.

In einer über zehnjährigen Recherche haben die fünf Künstler eine ausführliche Dokumentation erarbeitet über die öffentliche Bauten in Italien, die nie vollendet wurden. Es sind unfertige Konstruktionen ohne Funktion, Monumente für etwas, das nie existiert hatte, zeitgenössische Ruinen, die viel über die jüngste Geschichte unseres Land erzählen.

750 solcher zeitgenössischer Ruinen haben Alterazioni Video lokalisiert und in ihrem 2018 bei Humboldt Books erschienen Buch „L`Incompiuto – la nascita di uno stile“ publiziert. Begleitet wird die Recherche mit Texten unter anderem von Marc Augé, Salvatore Settis, Antonio Ricci und dem Wu Ming Kollektiv.

Bei Kunst Meran werden Alterazioni Video ihre Recherchen und Dokumentationen präsentieren.

Alterazioni Video, Viadotto Barche - Bomba Chieti, 2018. Courtesy of the artist
Alterazioni Video, Comitini, 2018. Courtesy of the artist