Home  | italiano | english

Donald Baechler

Eröffnung: 21. Januar 2005
Dauer: 22. Januar 2005 - 22. April 2006
Künstler: Donald Baechler
Kurator: Valerio Dehò

„The enemies of the Rose“ – so lautet der Titel der Einzelausstellung des amerikanischen Malers Donald Baechler. Der in New York lebende Künstler hat für seine Ausstellung bei kunst Meran zahlreiche neue Arbeiten realisiert. Es werden rund 300 kleinformatige Papierarbeiten, vier mittelformatige Arbeiten in Acryl sowie zwei großformatige Leinwandarbeiten zu sehen sein. Eine der Leinwandarbeiten hat Donald Baechler speziell für den 9 m hohen Innenhof von kunst Meran konzipiert.

„The enemies of the Rose“ ist der Titel einer Publikation, die Donald Baechler im Sommer 2004 bei einem antiquarischen Bücherstand in Salzburg entdeckt hatte. Den Buchtitel hat er als Ausstellungstitel gewählt, weil er in ihm eine Metapher für den gegenwärtigen Zustand der Gesellschaft sieht: Schönheit und Natur sind permanent Gefahren ausgesetzt.

Donald Baechler (geb. 1956) verwendet in seinen Arbeiten ein Formen- und Stilrepertoire, das zwischen dem narrativen Charakter von Phantasiewelten und Abstraktion angesiedelt ist. Häufig kombiniert er zwei Formen der Darstellung miteinander: Collagierte Bildhintergründe werden von einer comicartigen und abstrahierten Bildsprache überlagert. Seine Intention dabei sei, so der Künstler, die Bildhintergründe wie gefundene Gemälde wirken zu lassen, deren Oberfläche er einfach bearbeitet habe. Dieses Verfahren repräsentiere für ihn die Beziehung des Menschen zur Abstraktion und zur natürlichen Welt.

Donald Baechler stellt seit Ende der 70er Jahre in den USA, Europa und Asien aus. Seine Werke befinden sich in Sammlungen von Museen wie dem Museum of Modern Art (New York), dem Whitney Museum of American Art (New York), dem Guggenheim Museum (New York), dem Stedelijk Museum (Amsterdam) und dem Centre George Pompidou, Musée national d’Art Moderne (Paris).

Während seiner Ausstellung bei kunst Meran wird Donald Baechler wiederholt für längere Zeit in Meran sein, um Workshops zu leiten. Dabei wird er überwiegend mit Schulklassen arbeiten.

Zur Ausstellung erscheint ein vom Künstler gestalteter Katalog. Die Publikation enthält Texte von Valerio Dehó (Kritiker und Kurator, Bologna) und Martin Prinzhorn (Kritiker und Kurator, Wien) sowie nahezu alle der bei kunst Meran ausgestellten Arbeiten. ISBN 88-901639-0-9

 

Installation